Maulkorb / Fressbremse

Es gibt Situationen, in denen Pferde einen Maulkorb oder eine Fressbremse tragen sollten. Dies hat keinesfalls etwas mit schlechter Haltung oder einer ausschließlichen Schutzfunktion –wie beim Hundemaulkorb- zu tun. Vielmehr lässt sich damit das Fressverhalten des Pferdes positiv beeinflussen um zum Beispiel der Hufrehe vorzubeugen. Im Test überzeugt vor allem ein Modell immer wieder. Welches, erfahren Sie am Ende des Artikels.

Das Bild zeigt ein Pferd mit Fressbremse. Diese verlangsamt das Fressen. Der Unterschied von Maulkorb und Fressbremse

Auch wenn die beiden Begriffe häufig synonym verwendet werden, gibt es Unterschiede zwischen den beiden Produkten. Die kurze Erklärung lautet:

  • Mit einem Maulkorb wird das Pferd am Fressen komplett gehindert
  • Mit einer Fressbremse wird das Fressen verlangsamt bzw. es ist nur eingeschränkt möglich

Der Maulkorb für Pferde

Gründe für einen Maulkorb:

  • Vor Operationen dürfen Pferde nichts fressen
  • Nach einer Betäubung dürfen Pferde nichts fressen
  • Pferde mit Kolik bekommen einen Maulkorb
  • Zum Schutz des Menschen bei „Beißern“ (z.B. beim Putzen)
  • Nach dem Zahnarztbesuch kann das Pferd am Fressen gehindert werden

Der Maulkorb sitzt richtig, wenn ausreichende Luftzirkulation gewährleistet wird und Wärmestau vermieden wird. Gute Maulkörbe besitzen daher ausreichend große Löcher.

Die Fressbremse für Pferde

Gründe für eine Fressbremse

  • Die Nahrungsaufnahme ist weiterhin verlangsamt möglich
  • Ponys und Pferde können so den ganzen Tag auf der Weide stehen
  • Atmung, Wasseraufnahme und Sozialverhalten werden nicht beeinträchtigt
  • Vorbeugung der Hufrehe durch Verringerung der Nahrungsaufnahme

Einer der häufigsten Gründe für das Tragen der Fressbremse ist die Gefahr von zu reichhaltiger Futteraufnahme. Denn die im Weidegras vorhanden Fruktane (Kohlenhydrate) sind Auslöser für die gefürchtete Hufrehe.

Durch das Tragen der Bremse wird die Futteraufnahme soweit verlangsamt, dass der Darm das Futter deutlich Organismus schonender aufnehmen kann und das Risiko, an Hufrehe zu erkranken gesenkt werden kann.

Die Vorteile einer Fressbremse

  • Das Pferd hat längere Fresszeiten
  • Herdengemeinschaft wird verlängert
  • Atmung, Wasseraufnahme und Sozialverhalten wird nicht beeinträchtigt
  • Hindert Ponys am Zwicken
  • Kann bei Übergewicht helfen

Nachteile einer Fressbremse

  • Das Pferd muss sich erstmal an die Fressbremse gewöhnen
  • Zu häufiges Tragen kann in Einzelfällen zu einem erhöhten Verschleiß der Zähne führen
  • Es kann zu Scheuerstellen kommen

Wenn Sie erstmalig eine Fressbremse oder einen Maulkorb verwenden geben Sie sich selbst und ihrem Pferd die nötige Zeit sich an das neue Accessoire zu gewöhnen.

Es macht Sinn, sich bereits mit dem Thema zu beschäftigen, wenn kein Leidensdruck vorliegt. So wird das Tragen im Ernst- bzw. Gebrauchsfall nicht zur Tortur und das Pferd hat nicht die Doppelbelastung aus Maulkorb/Fressbremse und der Situation (Arzt, Narkose, OP etc.). Ein Test im Vorfeld schadet keinesfalls.

Tipps zum richtigen Umgang

F: Was tun, wenn das Pferd sich den Maulkorb ständig selbst abstreift?
A: Lassen Sie ein Stallhalfter auf, und ziehen sie das Genickband des Maulkorbs durch die Ringe des Halfters.

F: Wie muss eine Fressbremse sitzen?
A: Sie muss so sitzen, dass das Pferd einerseits genügend Möglichkeiten hat, dass Maul zu bewegen. Die Fressbremse darf auf keinen Fall so eng anliegen, dass sich Druckstellen abzeichnen. Das Loch der Fressbremse muss so platziert werden, dass es über der Maulspalte sitzt.

F: Wie lange soll mein Pferd einen Maulkorb tragen?
A: Immer nur solange wie nötig. Hersteller wie greenguard geben eine Tragezeit von bis zu 24 Stunden an. Ob Sie Ihrem Pferd diese lange Zeitspanne jedoch zumuten möchten müssen Sie selber entscheiden. Ebenfalls entscheidend ist, wie das Tier mit seinem Kopfschmuck umgeht. Lassen Sie ihn nie länger als nötig auf.

F: Mein Pferd hat Scheuerstellen durch das Tragen bekommen, was kann ich tun?
A: Ein bewährtes Mittel ist normales Gewebeklebeband dass um die Stellen getaped wird.

F: Mein neuer Maulkorb riecht stark nach Kunststoff – Soll ich ihn zurückgeben?
A: Sofern Sie die Ware online bestellt haben genießen Sie ein 14-tägiges Rückgaberecht, Amazon bietet sogar 30 Tage an. Lassen Sie den Maulkorb über mehrere Tage offen liegen (z.B. in der Garage, im Waschkeller oder unter einer Überdachung an der frischen Luft. I.d.R. verzieht sich der Geruch nach 2-3 Tagen vollständig und lässt wenig bis keine Aussage über die Qualität des Produktes zu.

Welche Fressbremse soll ich kaufen?

Unser Tipp: Die greenguard Fressbremse

Maulkorb Fressbremse greenguard hat sich in Test und Praxis bei Reitern aufgrund der Haltbarkeit und vieler Einstellungsmöglichkeit stets bewährt.
Fressbremse Modell 2008 von greenguard

Viele Pferdeliebhaber schwören auf die Modelle der Firma greenguard. Das aktuelle Modell „2008“ erfreut sich großer Beliebtheit und ist technisch gut durchdacht. Der Maulbereich wird nicht so stark abgedeckt und dank der Konstruktion ist die Fressbremse sehr gut durchlüftet. Das Modell ist in vier Größen lieferbar und lässt sich optimal an die Größe des Kopfes einstellen. Genick-, Kehl- und Kinnriemen lassen sich wie bei einem guten Halfter in der Länge bequem verstellen.

Pluspunkte des greenguard

  • Gute Verstellmöglichkeiten – dadurch fester Sitz am Kopf
  • Einfach zu reinigen
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Riemen nachbestellbar

Hier geht es zum greenguard bei Amazon: KLICK*

Eine Alternative zum greenguard

Als Alternative zum greenguard würden wir zum günstigen Modell vom Hersteller KERBL raten. Jedoch finden sich einige Erfahrungsberichte, die dem KERBL Modell eine geringe Haltbarkeit unterstellen. Für gelegentliches Tragen und Kurzeinsätze ist der KERBL aber bedenkenlos zu empfehlen. Auch Diesen gibt es in verschiedenen Größen. Dem KERBL wird außerdem nachgesagt, dass er bei Auslieferung stark nach Plastik müffelt. Hierzu beachten Sie unseren Tipp etwas weiter oben.

Da es weder von Stiftung Warentest einen Maulkorb Test gibt und das Thema ansonsten auch eher weniger behandelt wird, hoffen wir, Ihnen mit diesem Ratgeber einen guten Überblick zu Maulkörben und Fressbremsen gegeben zu haben.

Wenn Sie selbst gute wie weniger gute Erfahrungen mit den Produkten gemacht haben, hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

 

  1. Bestseller Nr. 1
    Shires Deluxe Comfort Grazing Muzzle Cob Black
    Preis: 32,49€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • voll einstellbare
    • Hilft, Grasaufnahme zu kontrollieren
    • Kunststoffvlies trim für Komfort
    • Komfortpolsterung über den Kopf
    • Gummiboden
  2. Bestseller Nr. 2
    Hy Muzzle – cob – purple (Hy Maulkorb, Cob, Lila)
    Preis: 16,99€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • Dieser Nylon-Maulkorb reduziert die Grasaufnahme des Pferdes
    • Aus stabilem Nylonmaterial mit einem Kunststoffboden mit einem kleinen Loch. Das Kopfteil wird mit einem Klettverschluss befestigt und ein dre Kehlriemen wird mit einem Clip zugemacht, so dass der Maulkorb nicht verrutscht
    • Erhältlich in Lila oder Schwarz und den Größen Pony, Cob, Warmblut oder Kaltblut
  3. Bestseller Nr. 3
    greenguard Maulkorb „Fressbremse“ Modell 2008
    Preis: 54,90€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
  4. Bestseller Nr. 4
    Busse Fressbremse EASY, P, schwarz, schwarz
    Preis: 17,90€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • Hersteller: Busse
    • Preis: 15 - 20 EUR
    • Größe: Pony
    • Ausführung: schwarz
    • Ausführung Farbe: schwarz
  5. Bestseller Nr. 5
    Maulkorb und/oder Fressbremse, schwarz Cob
    Preis: 21,25€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • 5-fache Verstellmöglichkeit
    • viele schmalgehaltene Öfnnungen
  6. Bestseller Nr. 6
    WALDHAUSEN 5-fach verstellbarer Freßschutz, schwarz, VB, schwarz, VB
    Preis: 20,65€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • Fressbremse
    • im Krankheitsfall
    • Nylongewebe
    • Maulkorb
  7. Bestseller Nr. 7
    TransHorse Sport Maulkorb gepolstert Größe S (braun) oder L (schwarz) (L, Caviar Black)
    Preis: 19,90€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • erstklassiger Maulkorb tragbar ohne Halfter
    • Genickstück und der Bereich des Nasenrückens sind super weich unterlegt
    • an 5 Punkten in der Größe verstellbar, Größe S = Pony, Größe L = Vollblut & Warmblut
    • Ring zum Befestigen eines Stricks, kann bei Nichtgebrauch mit Klettverschluss befestigt werden
    • Beschläge silberglänzend formschön, extra stabil und bruchsicher
  8. Bestseller Nr. 8
    WALDHAUSEN Maulkorb Textil, schwarz-grau, WB, schwarz, Warmblut
    Preis: 19,99€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • Hersteller: Waldhausen
    • Preis: 15 - 20 EUR
    • Größe: Warmblut
    • Farbe: schwarz
  9. Bestseller Nr. 9
    greenguard Maulkorb „Fressbremse“ Gr. Standard
    Preis: 54,90€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
  10. Bestseller Nr. 10
    USG Fressbremse, Shetty
    Preis: 24,99€
    Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
    • Hersteller: USG
    • Preis: 25 - 30 EUR
    • Größe: Shetty