Mit Sicherheitsweste reiten: Auf die richtige Reitweste kommt es an

Mit Sicherheitsweste Reiten bedeutet sich aktiv vor Verletzungen zu schützen
90.000 Reitunfälle jedes Jahr allein in Deutschland. Häufig passieren die Unfälle nicht nur beim Springreiten sondern im alltäglichen Umgang mit den Pferden. Eine Reitweste kann schweren Verletzungen vorbeugen.

Reitweste: In Deutschland kommt es laut Versicherungsstatistik zu etwa 90.000 Reit-Unfällen jährlich. Nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene sind betroffen. Oft sind Stürze vom Pferd die Unfall-Ursache. Trägt der Reiter dann keine Sicherheitsreitweste, kommt es zu Rippen-Prellungen, Brüchen, Wirbelsäulenverletzungen bis zur Querschnittslähmung und sogar zu Todesfällen. Obwohl eine gute Sicherheitsreitweste für mehr Schutz sorgt, ist sie aktuell nur bei Vielseitigkeitsprüfungen und beim Gelände-Springen Pflicht. Neben Reithelm und Sicherheitssteigbügeln ist die schützende Reitweste eine sehr gute Präventivmaßnahme, um schlimmen Verletzungen durch die richtige Ausrüstung vorzubeugen.

Der Produktvergleich stellt verschiedene Schutzwesten / Reitwesten vor
Zum Produktvergleich bitte das Bild anklicken

Warum man mit Sicherheitsweste reiten sollte

Mit einer hochwertigen, gut sitzenden Sicherheitsweste reiten, bedeutet, seinen Brustkorb und die Wirbelsäule ausreichend zu schützen: Das mehrlagige Material dämpft den Sturz beim Aufprall auf den Boden. Die Schutzweste wird heute meist zum Anreiten junger Pferde, bei Ausritten ins Gelände und für das Springen benutzt. Kinder und Jugendliche tragen ebenfalls eine Reitweste. Außerdem sollte man mit Sicherheitsweste reiten, wenn man Anfänger ist oder ein Pferd hat, das als schwierig gilt. Auch bei der Dressur empfiehlt sich das Tragen einer Schutzweste. Darüber hinaus sollte man mit Sicherheitsweste reiten, wenn man ein übervorsichtiger Pferdefreund ist.

Eigenschaften der klassischen Sicherheitsreitweste

Eine gute Reitweste besteht aus einem Polster-Material, das sich entsprechend der Körperwärme dem Oberkörper optimal anpasst. Sie hat mehrere Kunststoff-Schaum-Schichten unterschiedlicher Stärke. Die Reitweste ist etwa 2,5 cm dick und trägt daher nicht mehr auf als eine dickere Jacke. Eine höherwertige Weste hat mehrere Schichten Memory-Schaum.

Sicherheitswesten sind in drei Schutzklassen erhältlich. Lediglich den Grundschutz bietet eine BETA 2000/2009 Level 1 Schutzweste. Wer mit einer Sicherheitsweste reiten möchte, die ein mittleres Sturz-Risiko abdeckt, wählt ein BETA 2000/2009 Level 2 Modell. Den besten Schutz beim mit Sicherheitsweste Reiten bietet jedoch eine hochwertige Level 3 Reitweste.

Eine gute Reitweste hat ein gleich starkes Vorder und Rückenteil. Sie hat Polster unterlegte Schulter-Partien und gepolsterte Seitenteile, die mittels Klett-Band individuell an die Taillenweite des Reitweste Trägers angepasst werden. Außerdem gibt es noch die Sicherheitsreitweste mit vorderem Reißverschluss. Manche Modelle sind mit einem zusätzlichen Bauchgurt mit Steck-Verschluss versehen, der die Sicherheit des Reiters noch zusätzlich erhöht: Bei einem Sturz kann die Reitweste nicht aufgehen.

Der Rücken-Abschluss ist meist leicht abgerundet und flexibel. Die Rückenlänge der Sicherheitsreitweste ist über den Klettverschluss individuell regulierbar. Wer eine Sicherheitsweste kaufen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass die Rückenlänge passt: Eine zu lange Reitweste stößt an den Zwiesel. Eine hinten zu kurze Sicherheitsweste bietet der unteren Wirbelsäule ebenfalls zu wenig Schutz. Wann die Weste richtig sitzt, kann hier nachgelesen werden.

Beim mit einer geeigneten Sicherheitsweste Reiten ist die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt. Frauen mit größerer Oberweite, die mit Sicherheitsweste reiten möchten, benötigen eine spezielle Damenweste, die im Brustbereich ausreichenden Tragekomfort bietet und unten nicht weit absteht. Empfehlenswerte Hersteller bieten daher ihre Modelle auch als Damen Schutzwesten und in Kurz- und Lang-Größen an. Wer überlegt eine gebrauchte Weste zu kaufen, kann sich hier über die Vor- und Nachteile informieren.

Wer eine Reitweste kaufen möchte, kann zuvor einen Sicherheitsweste Test lesen, da manche Modelle im Sicherheitsweste Test durchfallen. Bei den Tests wird die auf die Schutzweste auftreffende Kraft gemessen. Eine Reitweste der Klasse 3 darf beispielsweise höchstens 45 kN durchlassen. Wie ein aktueller Sicherheitswesten Test ergab, sind beispielsweise Klett und Reißverschlüsse besondere Schwachstellen an einer Reitweste, von daher sollte die Weste von Qualität sein, damit es nicht zu einem vorzeitigen Verschleiss von Klett- und Reißverschluss kommt.

Ein weiterer Vorteil der Westen ist ihre wärmende Funktion im Winter. Frei nach dem Zwiebelprinzip bietet sie eine zusätzliche Sicht.

Eine reine Freizeitweste bietet die genannten Schutzfunktionen nicht.

Arten von Sicherheitswesten

Bei ihnen unterscheidet man zwischen klassischer Reitweste, Sicherheitsweste mit Panels, Rückenprotektor und Schutzweste mit Airbag. Jede Art hat ihre Vor- und Nachteile, jede Weste hat ihre Berechtigung. Wir möchten auf diesen Seiten möglichst alle wichtigen Infos zum Thema zusammentragen, damit Sie die richtige Weste für sich finden können.

1. Klassische Reitweste und Sicherheitsweste mit Panels

Reitweste Kind und Helm sollte bei jedem Training und Ausritten zur Standard Ausrüstung gehören
Die klassische Sicherheitsreitweste ist bequem und sieht gut aus

Die klassische Sicherheitsweste ist sehr beliebt. Bei ihr bestehen Vorder- und Rückenteil aus mehreren Schichten Kunststoff. Sie hat ein längeres abgerundetes Rückenteil und ist an beiden Seiten und über den Schultern mithilfe eines Klettverschlusses verstellbar. Bei der Reitweste mit Panels ist die Oberfläche mit rechteckigen oder dreieckigen Plättchen bedeckt. Die Panel Reitweste ist vor allem für Frauen komfortabler, da sie sich der weiblichen Brust besser anpasst als eine normale klassische Schutzweste.

Waldhausen SWING Rückenprotektor P06 flexible, Erwachsene, schwarz, EM
  • Hersteller: Swing
  • Preis: 75 - 100 EUR
  • Lieferanten: Waldhausen
  • Größe: EM
  • Farbe: schwarz
ab 62,95 Euro
Bei Amazon ansehen*
United Sportproducts Germany USG 65680 Panel-Sicherheitsweste ''Flexi black", Erwachsene-M
  • Hersteller: USG
  • Preis: 100 - 200 EUR
  • Preis: 200 - 300 EUR
  • Größe: Erwachsene M
  • Farbe: schwarz
ab 104,97 Euro
Bei Amazon ansehen*
HKM Sicherheitsweste Flexi, schwarz, 12, 541792
  • stoßabsorbierend
  • stufenlose, variable Verstellbarkeit
  • Oberstoff: 100% Nylon
  • Innenfutter: 80 % Nylon,20 % Elasthan
  • Entspricht der Sicherheitsnorm EN 13158 Level 3
ab 64,45 Euro
Bei Amazon ansehen*

2. Mit Rückenprotektor reiten

Manche Reiter bevorzugen das Rückenprotektor Reiten. Ein Rückenprotektor ist eine etwa 2 cm dicke Verstärkung aus PVC, Nitril oder Gel-Schaum, die direkt über der Wirbelsäule angebracht wird. Beim Rückenprotektor Reiten werden – wie es der Name schon andeutet – speziell der Rücken und die Wirbelsäule geschützt. Wer mit dem Rückenprotektor reiten möchte, sollte sich allerdings darüber im Klaren sein, dass sein Brustkorb durch das einfache Polster vorn nur minimal geschützt ist. Ansonsten ähnelt der Rückenprotektor Reiten anderen Schutzwesten für Pferde-Fans. Da die Vorderseite nur wenig gepolstert ist, sind diese Reitwesten leichter als normale Schutzwesten.

Wer mit einem Rückenprotektor reiten möchte, hat die Wahl zwischen zwei Schutzklassen. Besseren Schutz für das mit Rückenprotektor Reiten und Rückenprotektor Reiten Kinder bietet die Schutzklasse 2. Beim mit einem Rückenprotektor Reiten sollte der Pferde-Fan unbedingt darauf achten, dass das verstärkte Rückenteil nicht oben absteht (Verletzungsgefahr!). Rückenprotektoren sind nicht für das Gelände-Reiten und Gelände-Reit-Prüfungen zugelassen.

Waldhausen SWING Rückenprotektor P06 flexible, Erwachsene, schwarz, EM
  • Hersteller: Swing
  • Preis: 75 - 100 EUR
  • Lieferanten: Waldhausen
  • Größe: EM
  • Farbe: schwarz
ab 62,95 Euro
Bei Amazon ansehen*
Waldhausen SWING Rückenprotektor P06 flexible, Kinder, schwarz, KL
  • Hersteller: Swing
  • Preis: 50 - 75 EUR
  • Lieferanten: Waldhausen
  • Geschlecht: Kinder
ab 78,61 Euro
Bei Amazon ansehen*
Stübben Rückenprotetor Junior Girls XS=140
  • Rückenprotektor für den Reitsport in der Girls-Version Die Version für modebewusste junge Damen ist mit floralem Design, Strasselementen und einen pinken Inlay verziert. Größe Junior XS 140: Wirbelsäulenschutz in Länge: 42 cm Größe Junior S 152: Wirbelsäulenschutz in Länge: 46 cm
  • • CE-geprüfter Wirbelsäulenschutz (gemäß Motorradnorm EN 1621-2, Level 2) • mehrfach als Testsieger ausgezeichnet im Motorrad- und Alpinsport • hochwirksamer Schutz für Wirbelsäule und Steißbein • perfekter Sitz durch thermoelastische, atmungsaktive Schäume in Sandwich-Bauweise, die sich durch Körperwärme der Kontur des Körpers anpassen • verringert Verletzungen im Wirbelsäulenbereich • maximaler Tragekomfort und optimale Handhabung
  • • erlaubt maximale Bewegungsfreiheit • geeignet für alle Reiter, die Ihren Rücken komfortabel und sicher schützen wollen • optimal zu kombinieren mit einem Reitsakko • erhältlich in elastischen Unisex-Größen für Kinder und Erwachsene • pflegeleicht und waschbar
ab 124,93 Euro
Bei Amazon ansehen*

3. Airbag Reitweste

Die Airbag Reitweste ist innen rundum mit speziellen Luftkammern und Schläuchen ausgestattet, die beim Sturz mithilfe einer integrierten CO2 Patrone innerhalb von Sekundenbruchteilen aufgeblasen werden. Ausgelöst wird der Airbag über eine spiralige Verankerungsschnur, die der Reiter beim Aufsitzen hinten am Sattel befestigt. Eine Airbag Reitweste bietet einen guten Schutz für Brustkorb, Nacken und Wirbelsäule. Besonders praktisch ist, dass die Airbag Reitweste sogar im Nacken und an den Hüften aufgeblasen wird. Daher schützt die Airbag Weste wesentlich besser als die klassische Sicherheitsweste.

Wegen der vielen Luftkammern liegt die Airbag Reitweste nicht ganz so eng am Oberkörper an. Airbag Reitwesten werden – da sie sehr weit verstellbar sind – über der normalen Oberbekleidung getragen. Ist die Airbag Weste nach einem Sturz nicht beschädigt, kann sie weiterverwendet werden. Allerdings muss der Reiter danach sofort die Druck-Patrone austauschen. Die Weste funktioniert natürlich nur, wenn die Patrone geladen ist.

Wer mit Airbag reiten möchte, sollte zu Anfang zwei Patronen erwerben um den Airbag vor der Erstbenutzung einmal auszuprobieren und dann das Einsetzen der neuen Patrone üben.

USG Equi Airbag-Protektor-Weste 2.0p, schwarz, schwarz, Erwachsene L
  • Hersteller: USG
  • Preis: 500 - 600 EUR
  • Größe: Erwachsene L
  • Farbe: schwarz
ab 494,10 Euro
Bei Amazon ansehen*

Schutzweste für Reiter online kaufen

Reiter, die eine Sicherheitsweste kaufen möchten, können das auch ganz bequem online erledigen. Um auf der sicheren Seite zu sein, empfiehlt es sich, gleich die richtige Größe zu bestellen. Dazu misst man den Brust und Taillenumfang aus. Außerdem benötigt man zum Bestellen noch die Körpergröße und die Rückenlänge. Um sie zu bestimmen, misst man von der Taille bis zur Schulter und multipliziert das Ergebnis dann mit 2. Außerdem sollte man beachten, dass das Rückenteil nicht so lang sein darf, dass die Reitweste unten an den Zwiesel stößt. Sicherheitswesten für Erwachsene haben meist die Größen S, M, L und manchmal XL.
In der Regel deklarieren die Hersteller aber bereits, ob es sich um eine Herrenweste oder ein Damenmodell handelt.

Die Vorteile der Online Bestellung:

  • Die Lieferzeit wird immer kürzer (Amazon hat im November 2015 bekannt gegeben, mit der Lieferung am Tag der Bestellung zu beginnen.)
  • Die Verfügbarkeit der Größen ist meist direkt einsehbar
  • Es existiert ein 14-tägiges Umtauschrecht beim Onlinekauf
  • Dank Kundenbewertung sieht man direkt, ob das Produkt anderen gefällt und kann sich daran orientieren
  • Die Bestellung ist an jedem Werktag und am Wochenende einfach möglich
  • Onlinehändler haben eine hohe Verfügbarkeit dank der riesigen Lager
  • Die verfügbare Ware ist immer zum direkt einsehbaren Festpreis erhältlich

Die Kinder Reitweste

Kinder-Westen sind in den Maßen XS (4 bis 6 Jahre), S (8 – 10 Jahre), M (12 – 14 Jahre) und L (ab 16) erhältlich. Am besten wählt man einen Anbieter, der außer guter Qualität und Verarbeitung noch eine große Auswahl an Rückenlängen hat.

Zusätzliche Sicherheit beim Reiten erhalten Kinder durch das Tragen einer Sicherheitsreitweste.
Kinder Reitweste

Wer für sein Kind bestellt, sollte keinesfalls „auf Zuwachs“ kaufen, auch wenn die Westen im Idealfall bis zu 5 Jahre brauchbar sind. Zu große Reitwesten können beim Reiten hochrutschen und beim Sturz zu Halswirbelsäulen-Verletzungen führen. Mehr Infos erhalten Sie beim Klick aufs Bild zum Thema Kinder Reitweste. Damit Sie genau wissen, wie Sie die richtige Größe kaufen, haben wir eine Größentabelle mit vielen praktischen Tipps und Hinweisen erstellt. Am wichtigsten bei der Kinderreitweste ist die optimale Passform.

Die Weste soll eng anliegen und dabei aber nicht stören. Noch vor wenigen Jahren war das Tragen der Schutzkleidung bei Kindern nicht beliebt, da die Bewegungsfreiheit eingeschränkt wurde. Das ist heute nicht mehr so und neben den schicken Designs wissen Sie ihre Lieblinge auch weitestgehend sicher. Auch beim Kinderreithelm hat sich einiges getan und somit können unsere Steppkes heute richtig sicher Reiten.

Die Damenweste

Frauen bzw. Damen legen naturgemäß gesteigerten Wert auf optisch ansprechende Reitbekleidung. Das haben auch die Hersteller längst erkannt und bieten nicht nur sichere sondern auch schöne und vor allem unterschiedliche Damenwesten an. Anhand der Kundenbewertungen sieht man schnell, dass das Auge bei der Weste auch im Pferdesport mitkauft. Wenn man sich die Angebote der Hersteller horze, HKM oder USG anschaut stößt man auf ein schier unbegrenztes Angebot an Reitjacken.

Auszug der Hersteller für Reitjacken:

  • horze
  • pfiff Pfitzner Reitsport GmbH
  • HKM Sports Equipment
  • USG United Sportproducts Germany GmbH
  • Cavallo
  • Bühler (Felix Bühler)
  • Waldhausen
  • Stübben
  • STEEDS
  • Kerbl
  • Airowear

Fazit: Besser mit Sicherheitsweste Reiten! 

Wenn Sie mit einer Sicherheitsweste Reiten, verhindern Sie möglicherweise schlimmeres bei einem Reitunfall. Setzen Sie ihre Gesundheit nicht leichtfertig aufs Spiel in dem Sie denken, dass es doch bis jetzt immer alles gut gegangen ist.

Egal für welche Schutzweste Sie sich für entscheiden, Sie entscheiden sich für mehr Sicherheit beim Reiten. Darüber hinaus können Sicherheitssteigbügel und ein Reithelm ihr persönliches Sicherheitspaket abrunden damit Sie im wahrsten Sinne des Wortes fest und sicher im Sattel sitzen. Und damit ihre hochwertige Reitausrüstung ebenfalls sicher ist, empfehlen wir Ihnen sich auch einen Sattelschrank anzuschaffen, in dem Sie vom Sattel bis zum Zaumzeug alles abschließbar unterbringen können.

Darum denken Sie daran: Wenn Sie mit einer Sicherheitsweste Reiten schützen Sie ihren Körper vor Verletzungen. Sie haben schließlich nur einen davon!

Zu den Reitweste-Angeboten von Amazon: Klick*